MenuMenu Suche

Fachkonferenz „Elektromobilität in ländlichen Räumen – Hoffnungen, Erfahrungen, Perspektiven“ am 07. Juli 2014 in Erfurt

Erfurt/Berlin, 28.05.2014 - Das Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule Erfurt in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Urbanistik veranstaltet am 7. Juli 2014 in Erfurt im Rahmen der vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur geförderten und von der NOW koordinierten Modellregionen Elektromobilität die Fachkonferenz „Elektromobilität in ländlichen Räumen – Hoffnungen, Erfahrungen, Perspektiven“.
Im Rahmen der Veranstaltung soll im Expertenkreis der Blick auf Elektromobilität im ländlichen Raum gerichtet werden, Umsetzungshemmnisse sowie bestehende Probleme identifiziert werden und mögliche Lösungsansätze entwickelt werden. Dabei steht die Frage im Fokus, wie nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum sowie in Klein- und Mittelstädten zukunftsfähig und ressourcenschonend funktionieren und organisiert werden kann – und welchen Beitrag „die Elektromobilität“ hierzu leisten kann. Neben Vertretern aus Wissenschaft und Forschung werden auch Praxisprojekte aus dem Förderprogramm „Modellregionen Elektromobilität“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur von ihren Erfahrungen berichten. Als Vertreter der NOW wird Dominique Sévin, Manager Programm Elektromobilität an der Abschlussdiskussion teilnehmen.
Das Programm der Konferenz und weitere Informationen finden Sie hier.
Die Roadshow Elektromobilität am 04. Juli in Erfurt
Bereits am 04. Juli wird die Roadshow Elektromobilität in Erfurt halt machen. Am Tag darauf folgt der nächste Halt in Halle beim 3. Tag der Elektromobilität des Landes Sachsen-Anhalt.
Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: www.roadshow-elektromobilitaet.de