MenuMenu Suche

NaKoMo-Jahreskonferenz 2020 am 18. November

Unter dem Titel „STADT(UM)LAND.VERKEHR. Mobilität zwischen urbanen und ländlichen Räumen“ findet am 18. November 2020 die zweite Jahreskonferenz des Nationalen Kompetenznetzwerks für nachhaltige Mobilität (NaKoMo) statt. Ziel des Netzwerks ist es, Kommunen, Bund und Länder untereinander und mit weiteren relevanten Experten und Stakeholdern zu vernetzen. So sollen die Kommunen bei der Umsetzung des Wandels hin zu einer nachhaltigen Mobilität weiter unterstützt werden.

Das NaKoMo wurde im April 2019 durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, das Saarland als Vertreter der Länder sowie den Deutschen Städtetag gegründet.

In der digitalen Konferenz nimmt das Netzwerk die Schnittstelle Stadt und Land in den Blick. Mehr als 30 Referentinnen und Referenten sprechen darüber, wie im Übergang zwischen Stadt und Land verlässliche und moderne Strukturen geschaffen werden können – auch und gerade in Pandemiezeiten. Themen sind, unter anderem: kommunale Mobilität der Zukunft, Mobilitätsmanagement, Radverkehr, Verbindungen zwischen Stadt und Land, Park & Ride- und Share-Konzepte.

Im zweiten Teil der Konferenz wird das Bündnis für moderne Mobilität die Ergebnisse der Zusammenarbeit des vergangenen Jahres in einer Podiumsdiskussion diskutieren.

Weitere Informationen über das NaKoMo finden Sie hier: NaKoMo Imagebroschüre (PDF)